Behandlung und Hilfe

Die Ursachen für diese Erkrankung sind nicht immer erklärbar, über die Entstehung der IC ist bis heute trotzdem vieles herausgefunden worden.

Von größter Wichtigkeit ist die Früherkennung der Krankheit!

Im fortgeschrittenen Stadium ist die IC leider sehr schwer behandelbar, aber medizinische Hilfe gibt es immer für alle Betroffenen. Die Mehrzahl der Patienten erfährt durch die eine oder durch mehrere Behandlungsmethoden eine gewisse Linderung.

  • Orale Arzneimittel
  • Antidepressiva
  • Blaseninstillationen
  • Botulinumtoxin A Einspritzung
  • EMDA
  • Schmerztherapie
  • Alternative Behandlungsmethoden
  • Selbsthilfe
  • Ernährung
  • Operation

Wie bereits erwähnt, ist der Verlauf der Krankheit noch unzureichend erforscht. Die Blase ist in der Regel nicht unbedingt Verursacher der IC-Problematik. Ganzheitlich betrachtet ist die Blase das Endorgan, das die Schädigung aufzeigt.